1  Ab 2017: Durch die Jahresbetrachtung, verbunden mit der Erhebung pro Familienausgleichskasse, kommen innerhalb der Daten zur Anzahl der Familienzulagen sowie der Bezüger/innen Mehrfachzählungen vor.