Befragt wurden 966 Facebook- und Instagram-Nutzer zwischen dem 9. und 15. Juli.