2017 kam es zu 451 tödlichen Arbeitsunfällen in Deutschland. Das sind sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Zwei der Unfälle hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) keinem Bundesland zugeordnet. In unserer Grafik fehlen außerdem die 13 tödlichen Arbeitsunfälle, die der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung (SVLFG) gemeldet worden sind, da wir dazu über keine Länderdaten verfügen.