Nach Angaben des Bundeskriminalamts sind knapp 90 Prozent der Fälle rechtsextremen Täter*innen zuzuordnen.