Die Angaben beziehen sich auf die öffentliche Wasserversorgung von Haushalten und dem Kleingewerbe (z.B: Bäckereien, Friseure, Arztpraxen).