Die IUCN schätzt, dass es insgesamt 1,7 Millionen Arten gibt, untersucht sind aber noch nicht mal 100.000.