Lesebeispiel: Nur 8 Prozent aller Stellenanzeigen in der Schweiz sind im Gastgewerbe ausgeschrieben, aber 21 Prozent der registrierten Stellensuchenden kommen aus dieser Berufsgruppe. Das Gastgewerbe hat also ein Fachkräfteüberangebot.