Für das Schweizer Temperaturmittel werden die einzelnen Messstationen gemäss ihrer Repräsentativität gewichtet. Die Methodik zur Bestimmung der Gewichte ist seperat auf der Webseite von MeteoSchweiz publiziert. Die Daten August 2019 enthalten die Modell-Prognosen mit dem Stand vom 28. August.