Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlichten Fallzahlen weichen durch einen zeitlichen Meldeverzug von denen der Gesundheitsbehörden im Saarland ab (Stand: 30.3.2020, 0 Uhr).