Die ├ľkostromanlagen haben im Zeitraum 2005 bis 2021 bei der Anlagenanzahl (va. Photovoltaik) um 6.100 % sowie bei der installierten Leistung um 420 % und der Stromabgabe um 290 % zugelegt. Bei der hier abgebildeten erzeugten Strommenge von rund 6.100 GWh stammen rund zwei Drittel aus Windkraftanlagen (erstmals ├╝ber 4.000 GWh), gefolgt von rund je 10 % aus Biomasseanlagen und PV-Anlagen sowie von 8 % aus Kleinwasserkraftwerken und etwa 5 % aus Biogasanlagen.